Zum Inhalt springen

Fensterbild aus Origami-Herzen zum Muttertag

An Tag 3 der Muttertagswoche basteln wir ein Fensterbild aus Origami-Herzen. Diese Bastelarbeit eignet sich auch zum Basteln mit Kindern. Vielleicht will man ja auch der Oma am Muttertag eine Freude machen.

Du brauchst

So geht’s

Schritt 1 – Origami-Herzen falten

Ich habe mir zunächst überlegt, wie viele Farben mein Fensterbild haben soll. Die Entscheidung fiel auf 3. Dann habe ich die Herzchen nach Anleitung gefaltet. Das ging problemlos, bis auf Schritt 8. Hier muss man die obere Spitze auf die untere Spitze nach unten falten. Die hintere Faltlage bleibt dabei aber stehen. Daraus entstehen später die beiden Bögen für das Herz. Ich habe insgesamt 14 Origami-Herzen gebastelt, weil mir das groß genug erschien. Wer ein größeres Fensterbild haben möchte, kann natürlich mehr Herzen falten.

Schritt 2 – Schenkel der Herzen zusammenkleben

Die Spitze der Herzen sind unten gespalten. Dadurch kann man sie prima zusammenstecken.
Ich habe an der Spitze begonnen. Die oberste linke und rechte Ecke wird mit dem Klebestift so weit bestrichen, dass das nächste Herz aufgestülpt werden kann und dabei die beiden Herzen an der Außenseite eine bündige Flucht ergeben.
In meinem Beispiel stehen so auf jeder Seite je 4 Herzchen versetzt übereinander.

Schritt 3 – Wölbungen der Herzen

Damit die Wölbungen entstehen können, habe ich das 5. Herzchen an jedem Schenkel genau mittig auf das Untere geklebt. Anschließend wird das 6. Herzchen nach innen bündig versetzt angeklebt. Danach habe ich die Wölbung des 7. Herzens genau auf eine Wölbung des 6. geklebt. Das 8. Herz verbindet anschließend beide Wölbungen miteinander. Den Abstand kann man hier je nach gefallen variieren.

Variationen

Ich kann mir vorstellen, dass man das Herz mit weiteren Faltherzen ausfüllt.

Ebenso könnte man ein Herz aus einer Lage Transparentpapier mit dem oben entstandenen Kranz aus Herzchen einrahmen.
Denkbar wäre auch, dass man das Papier noch belettert.

 

Hinweis: Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliate-Links; D.h. ich erhalte eine kleine Provision, wenn du sie anklickst und Produkte bestellst. Für dich als Käufer ändert sich dadurch nichts.

 

 

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.